Akute und intervalläre Strahlenschäden des by Priv.-Doz. Dr. med. Horst P. Schmitt (auth.)

By Priv.-Doz. Dr. med. Horst P. Schmitt (auth.)

Show description

Read Online or Download Akute und intervalläre Strahlenschäden des Zentralnervensystems: Morphologische Analyse der sogenannten Spätschäden vor dem Hintergrund der Wechselwirkung ionisierender Strahlen mit biologischen Systemen PDF

Similar german_11 books

Rechnungswesenunterricht und ökonomisches Denken: Didaktische Innovationen für die kaufmännische Ausbildung

Die Herausgeber: Dipl. -Hdl. Peter Preiß ist Akademischer Direktor und Dipl. -Hdl. Dr. Tade Tramm ist Wissenschaftlicher Assistent am Seminar für Wirtschaftspädagogik der Georg-August-Universität Göttingen. Die Autoren sind renommierte Fachvertreter aus Wissenschaft, Schul- und Wirtschaftspraxis

Kultursponsoring, Museumsmarketing, Kulturtourismus: Ein Leitfaden für Kulturmanager

Used to be sind die theoretischen Grundlagen modernen Kulturmanagements? In welche Richtung sollten sich Forschung und Lehre orientieren? Welche Perspektiven ergeben sich für die Professionalisierung der Akteure im Bildungsbereich, in der Kulturszene und in der Wirtschaft? Der Band von Thomas Heinze entwickelt theoretische und praxisbezogene Antworten auf diese Fragen.

Politikwissenschaft: Band 1: Entscheidungen und Strukturen der Politik

Das Lehrbuch informiert im ersten Band über Theorien und empirische Forschungsbefunde, die den Prozess der politischen Meinungsbildung und Entscheidungsfindung von der politischen Sozialisation bis zur Implementation politischer Entscheidungen erklären. Diese Aussagen werden am Beispiel politischer Prozesse in Industrie- und Entwicklungsländern erläutert.

Innovationsdynamik im Systemvergleich: Theorie und Praxis unternehmerischer, gesamtwirtschaftlicher und politischer Neuerung

In vier Themenblöcken geben die Beiträge A bis Z einen Einblick in Stand, Entwicklung und Perspektiven der systemvergleichenden Innovationsanalyse. Es wird ein umfassender Einstieg geboten in systemindifferente und -spezifische Aspekte der Innovationsdynamik. Ebenso präsentiert der Band für Wissenschaft, Wirtschaftspraxis und Wirtschaftspolitik neuere Entwicklungen aus Ost und West: Theoretische Aspekte, empirische Befunde und länderorientierte Einzelbeiträge zur Innovationspolitk (USA, BRD, Japan, Frankreich, Spanien, Großbritannien, Polen, DDR, UdSSR).

Extra resources for Akute und intervalläre Strahlenschäden des Zentralnervensystems: Morphologische Analyse der sogenannten Spätschäden vor dem Hintergrund der Wechselwirkung ionisierender Strahlen mit biologischen Systemen

Example text

43 - 44 H. P. Schmitt Die klinische Friihreaktion auf eine Bestrahlung, das akute Strahlensyndrom (Strahlenkrankheit), ist im wesentlichen Folge des Hirnodems, wie bereits von ARNOLD et a!. (1957) anhand ihrer Experimente vermutet (vgl. S. 41). Das Strahlensyndrom besteht in den Auswirkungen einer odembedingten intrakraniellen Drucksteigerung mit Kopfschmerzen, Schwindel, Erbrechen; evtl. focalen Krampfanfiillen und Einklemmungserscheinungen (vgl. ). , 1972; HASSLER, 1970). b) Glia und nervoses Parenchym Veriinderungen der Glia und des nervosen Parenchyms als direkte Strahlenfolgen stehen hinter den beschriebenen GefiiBstorungen und deren Auswirkungen in der Friihphase nach Radiatio zuriick.

FRANKE et a!. (1967) und LIERSE (1972) beschreiben Markscheidenveri:inderungen in der Friihphase als Foige einer bdemschi:idigung, die mit einer Separierung der Marklamellen von der sogenannten i:iuBeren Lippe der Markscheide und von den SCHMIDT-LANTERMANNschen Einkerbungen aus in der intraperiodalen Linie einhergeht. Nach LIERSE (1972) sind auch mononuclei:ire Elemente aktiv am Markscheidenabbau nach Bestrahlung beteiligt (Abb. 5). Schrumpfung von Markscheiden als Bestrahlungsfolge ist dagegen eine seltenere Schi:idigungsform.

Lage der Bestrahlungsfelder: I = 14 X 8 cm - 2200 rad HD II = 14 X 8 cm - 2400 rad HD - 50 - Abb. 7 a-c. Multifokale partielle und totale Nekroseherdchen in der weil3en Substanz der Grol3hirnhemispharen (a) unter Bevorzugung der Mark-Rindengrenze (~), nach Kopfbestrahlung und simultaner zytostatischer Behandlung bei Lymphosarkom mit Meningiosis blastomatosa (S. 386176, vgl. Text) (Markscheidenfarbung). Totalnekrotische Herde mit spongioser Randzone (b) zeigen nur selten eine deutlichere Ahraumreaktion mit Fettkornchenzellen (c) 52 H.

Download PDF sample

Rated 4.60 of 5 – based on 31 votes